Registrieren oder Kennwort vergessen?

Der Therapie-Klassiker bei Kindern mit ADHS

Training mit aufmerksamkeitsgestörten KindernAnsicht vergrößern Cover-Feindaten downloaden

Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern
Mit Online-Materialien
EUR 49,95
Materialien für die klinische Praxis.
ISBN 978-3-621-27675-7
6., vollständig überarbeitete Auflage 2009. 330 Seiten.
Gebunden.

Bewertung abgeben? Anmelden oder jetzt registrieren.
Beltz

in den Warenkorbauf den Wunschzettel

Zum Inhalt

Überaktiven, aufmerksamkeitsgestörten Kindern fällt es schwer, sich einer Sache zuzuwenden und dranzubleiben. Sie sind sprunghaft, bringen nichts zu Ende. Das Trainingsprogramm greift hier gezielt ein.

Das Interventionsprogramm leitet zur detaillierten und sorgfältigen Diagnostik von Aufmerksamkeitsstörungen an und stellt die erforderlichen Vorgehensweisen bzw. Materialien vor. Die Therapie greift die beim Kind diagnostizierten Störungsschwerpunkte gezielt auf. Dabei werden sowohl dem Kind als auch den Eltern spezifische Kompetenzen vermittelt. Die Intervention gliedert sich in vier Therapiebausteine, die detailliert dargestellt werden:

  • Basistraining zum Erwerb spezifischer Fertigkeiten bei der Eigensteuerung;
  • Strategietraining zur Entwicklung eines bedacht-geordneten Vorgehens;
  • Wissensvermittlung, um die Übertragung der Therapieinhalte auf die Schule zu erleichtern;
  • Elternanleitung zur Unterstützung des Therapiefortschritts und der Aufarbeitung spezifischer Interaktions- bzw. Erziehungsprobleme.

Neu in der 6. Auflage:

  • Der aktuelle Wissensstand zum Thema ADHS wird dargestellt

Alle im Buch beschriebenen Arbeitsblätter online

Weitere Trainingsmaterialien erhalten Sie bei der Riedel GmbH: www.der-riedel.de

Downloads & Leseproben

Leseprobe_Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern (126 kB)

Inhaltsverzeichnis_Training mit aufmerksamkeitsgestörten Kindern (69 kB)

Presse-/Leserstimmen

"Das hier vorgelegte Trainingsmanual stellt eine ausgezeichnete Informationsquelle für Praktiker im Umgang mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen dar." Zeitschrift für Klinische Psychologie

Weitere Titel aus unserem Programm