Lars Ostermeier

Imaginationen rechtsstaatlicher und demokratischer Polizei

Deutsche Polizeiprojekte in Afghanistan von 1957 bis 2010

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
220 Seiten ISBN:978-3-7799-4541-3 Erschienen:16.01.2017  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
24,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Imaginationen rechtsstaatlicher und demokratischer Polizei

Deutsche Polizeiprojekte in Afghanistan von 1957 bis 2010

In dem Buch wird die Selbstevidenz des Zusammenhangs von stabiler Staatlichkeit mit dem Transfer demokratisch-rechtsstaatlicher Prinzipien der Polizeiarbeit in Frage gestellt.

Das Buch leistet einen Beitrag zur Weiterführung und kritischen Reflexion der Forschung zu transnationalen Polizeiprojekten, indem die Selbstevidenz des Zusammenhangs von stabiler Staatlichkeit mit dem Transfer demokratisch-rechtsstaatlicher Prinzipien der Polizeiarbeit infrage gestellt wird. Mit dem Konzept der Übersetzungsprozesse wird die Forschung methodisch und empirisch weiterentwickelt. Der ambivalente Verlauf der deutsch-afghanischen Polizeikooperation wird anhand von Akten aus dem Politischen Archiv des Auswärtigen Amts, wissenschaftlichen Expertisen sowie Interviews mit PraktikerInnen und ExpertInnen untersucht. Zur stärkeren Einbeziehung historischer Perspektiven in die Forschung wird die deutsch-afghanische Polizeikooperation zwischen 1957 und 1978 erstmals umfassend aufgearbeitet.

Dies könnte Sie auch interessieren: