Typisch Künstler? Zum Selbstverständnis in der bildenden Kunst - - Linda Dürkop-Henseling  | BELTZ
Linda Dürkop-Henseling

Typisch Künstler? Zum Selbstverständnis in der bildenden Kunst

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
256 Seiten ISBN:978-3-7799-4657-1 Erschienen:10.05.2017  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
27,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Typisch Künstler? Zum Selbstverständnis in der bildenden Kunst

Eine Typologie diverser Leitbilder klärt über Handlungsmotive auf und beleuchtet die Frage nach der aktuellen Rolle der KünstlerInnen insbesondere vor dem Hintergrund eines ausdifferenzierten Kunstsystems.

Während es an allgemeinen Zuschreibungen bezüglich der Ziele und Arbeitsweisen bildender Künstlerinnen und Künstler nicht mangelt, liegen wissenschaftlich erfasste Äußerungen seitens der künstlerisch Tätigen nur vereinzelt vor. Die Studie schließt diese Lücke: Eine Typologie mit Leitbildern künstlerischen Handelns klärt über Handlungsmotive einer besonderen Berufsgruppe auf und beleuchtet die Frage nach ihrer Rolle in der Gesellschaft neu. Die Leitbilder berücksichtigen ebenso das Kunstsystem, welches neben der Ökonomisierung auch die Professionalisierung als wesentliches Merkmal enthält.

Dies könnte Sie auch interessieren: