Unsere Autoren | BELTZ

Zurück zur Übersicht

Michael Burawoy

Michael Burawoy

Michael Burawoy ist Professor für Soziologie an der University of California Berkeley. Er hat Arbeitsplätze in der Industrie in Sambia, in den Vereinigten Staaten, in Ungarn und Russland untersucht und erforscht nun seinen eigenen Arbeitsplatz, die Universität. Er war von 2003–2004 Präsident der American Sociological Association ASA und von 2010–2014 Präsident der International Sociological Association ISA. Überdies ist er Herausgeber des Global Dialogue, des Magazins der International Sociological Association ISA, und hat gemeinsam mit János Lukács 1992 The Radiant Past: Ideology and Reality in Hungary’s Road to Capitalism und 2009 The Extended Case Method: Four Countries, Four Decades, Four Great Transformations, and One Theoretical Tradition veröffentlicht. 2012 ist von ihm in Zusammenarbeit mit Karl von Holdt Conversations with Bourdieu: The Johannesburg Moment erschienen.

Produkte

1 Treffer