Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Widerspenstige Körper

Nonkonformität und Eigensinn von Bewegungen
Zusammenfassung

Statt eines optimistischen Begriffs von Bewegung als Bildung wird die These eines ambivalenten Bewegungsbegriffs vertreten, der sowohl die Unterwerfung und Anpassung der Körper beinhaltet als auch die zum Teil nur minimalen Spuren seiner Unverfügbarkeit. Theoretisch werden die soziale Formiertheit der Körper und gleichzeitig die Spielräume des Verhaltens diskutiert. Empirisch wird dies an Fotografien aus der oppositionellen Frauen-Friedensbewegung der DDR in den 1980er Jahren erörtert.
Schlagworte: Körper, Bewegung, Fotografie, Opposition, DDR

Instead of following a purely optimistic notion of movement as education, this article supports an ambivalent conception of body and motion that is based on the idea that bodies can be subjugated, adapted and still maintain traces of unavailability. The underlying theoretical approach of the social formation of bodies and the possibilities of behaviour are discussed. Photographs that show the oppositional GDR women´s peace movement in the 1980s are empirically analysed..
Keywords: Body, Movement, Photography, Opposition, German Democratic Republic (GDR)

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Widerspenstige Körper
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 15 - 30

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Widerspenstige Körper

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 15 - 30

DOI

10.3262/ZP1801015

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Ulrike Mietzner

Schlagworte