Lehren sichtbar machen - Lernkultur gestalten - Lernarrangements entwickeln - Hendrik Stammermann  | BELTZ

Strukturen schulischen Lehrens deutlich machen

»Eine theoretische Grundlegung mit überzeugenden Folgerungen.«
Zeitschrift PÄDAGOGIK

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Hendrik Stammermann

Lehren sichtbar machen

Lernkultur gestalten - Lernarrangements entwickeln

Buch 160 Seiten ISBN:978-3-407-25699-7 Erschienen:08.01.2015  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
24,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Methodik & Didaktik«

Lehren sichtbar machen

Lernkultur gestalten - Lernarrangements entwickeln

Die Hattie-Studie hat gezeigt, dass Lehrkräfte und deren Unterricht den größten Einfluss auf erfolgreiches Lernen haben. Dieses Buch setzt in Anlehnung an die Hattie-Studie den Fokus auf das Lehren und analysiert die Strukturen, in denen schulisches Lernen stattfindet. Es wird ein Modell schulischer Lernarrangements entwickelt, das Lehren sichtbar und gezielt entwicklungsfähig macht. Dies erlaubt die Gestaltung einer neuen Lernkultur und ermöglicht so, eine Balance zwischen lehrerzentrierten und schülerorientierten Ansätzen zu schaffen. 

Anhand zahlreicher Beispiele zeigt der Autor auf, wie die praktische Umsetzung einer neuen Lernkultur im Unterricht aussehen kann. So gibt er Hilfestellung bei der Formulierung von Aufgaben, geht auf die Gestaltung von kooperativen Lernformen ein und stellt Tools wie den lernplanbasierten Unterricht, das Lernatelier oder den Entwicklungsbogen vor. Er nimmt die Lehrperson in den Blick und gibt Hinweise zur Gestaltung von Lernorten. So gelingt die Umsetzung der neuen Lernkultur in der Praxis. 


»Eine theoretische Grundlegung mit überzeugenden Folgerungen.« Zeitschrift PÄDAGOGIK

»Lesenswert.« Basler Schulblatt

»[...] Einerseits werden die zentralen Ergebnisse der Hattie-Studie klar vorgestellt, andererseits wird eine einsichtige Folgerung gezogen. Wenn den größten Einfluss auf die Schülerleistung nicht der Schüler, sondern die Lehrperson hat, dann bedeutet dies, dass die Lehrperson aufgerufen ist, die Lernkultur als zentralen Teil der Schulkultur anzunehmen und Lernarragements zu entwickeln, die das Lernen von Schülern eeffektiv fördern. Wie solche Lernarrangements gestaltet werden können, wird dezidiert im zweiten Teil dieses verdienstvollen Buches aufgezeigt.« Schulmagazin 5-10 11/2015
Produktdetails

1. Auflage 2015

Bindeart: Broschiert

Format: 16,6 x 24,1 x 1,0 cm

Gewicht: 311g

Schlagwörter

Hattie |  Schulkultur |  Pädagogik |  Unterricht |  Unterrichtsentwicklung |  Schule

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: