Vorschau auf Heft 9/2016

Leistungsbewertung und Vielfalt

Im kommenden Heft wird erneut darüber nachgedacht, wie Erfolge differenzierender Lernprozesse lernförderlich bewertet werden können. Diese Frage wird immer bedeutsamer; denn der Widerspruch zwischen der Forderung (und dem Wunsch) nach einem produktiven Umgang mit Vielfalt auf der einen und einer normierten und vergleichenden Leistungsmessung auf der anderen Seite tritt heute deutlicher zu Tage. Deshalb suchen Schulen, Lehrkräfte, aber auch Administrationen nach Alternativen. Die Frage lautet heute also nicht nur: Wie können wir produktiv mit Heterogenität umgehen – sondern zugespitzt, wie können wir Anstrengungen und Fortschritte vor dem Hintergrund heterogener Lernvoraussetzungen so bewerten, dass nicht Demotivation, sondern Motivation die Folge ist?

Die Beiträge nähern sich dieser Herausforderung anhand der folgenden Fragen:

  • Wie können Diagnostik und Leistungsbeurteilung in integrierten Schulformen aussehen?
  • Wie können Lernende in die Verantwortung für ihr Lernen und die Bewertung ihrer Leistungen einbezogen werden?
  • Wie können Anregungen erfahrener Schulen für eigene Entwicklungsvorhaben fruchtbar gemacht werden?
  • Wie können Leistungsrückmeldungen als Dialog und Reflexion gestaltet werden?
  • Wie kann der Übergang von Lernberichten zu Noten pädagogisch gestaltet werden?

Den Beiträgen gemeinsam ist die Erfahrung, dass individualisierte Formen des Lernens und der Leistungsbewertung nur zusammen wirksam werden, dass die Spielräume erweitert und pädagogisch genutzt werden können und dass es erprobte Instrumente und Anregungen gibt, mit denen differenzierende Lernprozesse sich lernförderlich bewerten lassen.

Außerdem

  • Die Rubrik Beitrag mit einer Analyse zur Frage: Was ist eine gute Ganztagsschule?
  • Die neue Serie »Schulen der Zukunft« mit einer Einführung zum Thema: Zukunft der Schule: Zukunft in die Schulen!
  • Die Rubrik Standpunkt zur These: Muslime in ihrer religiösen Orientierung annehmen und sie beteiligen.
  • Die Rubrik Rezensionen zum Thema »Den Berufseinstieg bewältigen«.

Die Themen 2017

  • 1/2017 Flexibel handeln im Unterricht
  • 2/2017 Systematisch diagnostizieren
  • 3/2017 Geflüchtete Kinder und Jugendliche
  • 4/2017 Schülern etwas zutrauen
  • 5/2017 Schulinterne Evaluation
  • 6/2017 Von der Alltags- zur Bildungssprache
  • 7-8/2017 Weltorientierung / Karriere im Lehrerberuf
  • 9/2017 Leistung in differenzierten Lernarrangements
  • 10/2017 Radikalismus/Fundamentalismus/Kritischer Vernunftgebrauch
  • 11/2017 Multiprofessionelle Teams
  • 12/2017 Werte