NS-Diktatur und Soziale Arbeit

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Soziale Arbeit im Widerstand!

Fragen, Erkenntnisse und Reflexionen zum Nationalsozialismus

Herausgegeben von Ralph-Christian Amthor

Buch 358 Seiten ISBN:978-3-7799-3406-6 Erschienen:01.01.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
34,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Gesellschaft«

Soziale Arbeit im Widerstand!

Fragen, Erkenntnisse und Reflexionen zum Nationalsozialismus

Im Mittelpunkt des Sammelbandes steht die Frage nach dem Widerstand der Sozialen Arbeit während der Zeit der NS-Diktatur – eine Problemstellung, die bislang in der Profession und Disziplin nicht aufgeworfen wurde.

Im Mittelpunkt des Sammelbandes steht die Frage nach dem Widerstand der Sozialen Arbeit während der Zeit der NS-Diktatur – eine Problemstellung, die bislang in der Profession und Disziplin nicht aufgeworfen wurde. In Rückgriff auf ein Erinnerungsprojekt des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen in Berlin 2012/2013 werden von unterschiedlichsten Ansätzen und Ausgangsorten her Spuren des damaligen Widerstands innerhalb der Sozialen Arbeit freigelegt. Zielsetzung ist es, jene Frauen und Männer zu würdigen, die sich gerade in der finsteren Epoche der deutschen Geschichte aktiv dem menschenverachtenden NS-Regime entgegenstellten – und somit heute zu Vorbildern unserer Profession werden.

Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 23,0 x 2,1 cm

Gewicht: 572g

Schlagwörter

NS-Diktatur |  NS-Regime |  Erinnerungskultur |  Vorbilder |  menschenverachtende Epoche

Kategorien