Forum Erziehungshilfe | BELTZ

Forum Erziehungshilfen

Hilfeplanung als kooperativer Prozess von öffentlichen und freien Trägern... mit welchem fachlichen Profil?

Zusammenfassung

Ausgehend vom gesicherten Wissen um die Bedeutung partizipativer Hilfeplanung für gelingende Hilfen zur Erziehung arbeiten die Autoren heraus, dass dabei nicht nur die Interaktionsseite in den Blick genommen werden muss, sondern auch die institutionelle Rahmung der Hilfeplanung. Durch diese Rahmungen werden die Fachkräfte entweder klug entlastet oder aber auch durch störende Erwartungen belastet. Die Autoren betonen dabei die Prozesshaftigkeit einer immer wieder neu zu produzierenden Passgenauigkeit in der Hilfeplanung.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Hilfeplanung als kooperativer Prozess von öffentlichen und freien Trägern... mit welchem fachlichen Profil?
Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 05, Jahr 2017, Seite 279 - 282

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Hilfeplanung als kooperativer Prozess von öffentlichen und freien Trägern... mit welchem fachlichen Profil?

Zeitschrift

Forum Erziehungshilfen (ISSN 0947-8957), Ausgabe 05, Jahr 2017, Seite 279 - 282

DOI

10.3262/FOE1705279

Print ISSN

0947-8957

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Gunther Graßhoff / Wolfgang Schröer

Schlagworte