Konflikte souverän managen - Konzepte, Maßnahmen, Voraussetzungen - Regina Mahlmann  | BELTZ

Konflikte wertschätzend, respektvoll und souverän austragen

»[E]in hoch lesenswertes Buch mit einer umfassenden theoretischen und praktischen Bearbeitung von Konfliktsituationen.«
Michael Lehmann-Pape, Info-sozial.de, 6.7.2016
Regina Mahlmann

Konflikte souverän managen

Konzepte, Maßnahmen, Voraussetzungen

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
298 Seiten ISBN:978-3-407-29451-7 Erschienen:08.07.2016  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
31,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Konfliktmanagement«

Konflikte souverän managen

Konzepte, Maßnahmen, Voraussetzungen

Wie gelingt es, Konflikte konstruktiv zu handhaben und dabei souverän und wertschätzend zu bleiben? Welche Konfliktlösungsansätze gibt es?

Regina Mahlmann liefert das Handwerkszeug: Sie beschreibt die Ursachen von Konflikten, mögliche Verläufe sowie die konstruktive Handhabung. Konkrete Beispiele aus der Praxis runden die Inputs ab.

Konfliktfähigkeit ist eine Kunst, die erlernbar ist. Wird sie beherrscht, lassen sich viele Konfliktherde frühzeitig erkennen und Turbulenzen meistern.

Regina Mahlmann stellt in diesem Buch unterschiedliche Konfliktlösungsansätze vor und geht auf aktuelle Problematiken ein. Denn Sensibilitäten haben sich im Rahmen generativer, sozialer und kultureller Diversität und der praktischen Bedeutung von »Wertschätzung« verschoben. Souveräne Distanz und Humor sowie Wissen um den Konfliktbegriff, um Konzepte und Verhaltensoptionen gewinnen vor diesem Hintergrund besondere Relevanz.

Fallstudien veranschaulichen ihre Ausführungen.

Aus dem Inhalt:
• Konfliktperformanz als Schlüsselkompetenz
• Dominante Konzepte: Tiefenpsychologie, verhaltenspsychologische humanistische und systemische Ansätze
• Blick auf Person, Dyade und Gruppe
• Modelle zu Genese, Eskalation, Behandlung
• Neuere Sensibilitäten: Generation Y und Z, Milieudiversität, sozialer Konstruktivismus, Embodiment, Sprachbilder
• Herausforderungen für Weiterbildner


»[E]in hoch lesenswertes Buch mit einer umfassenden theoretischen und praktischen Bearbeitung von Konfliktsituationen.« Michael Lehmann-Pape, Info-sozial.de, 6.7.2016

»Übungen, Tipps und Fallbeispiele machen das Buch zu einer praxisorientierten Handreichung.« Dostler, ekz bibliotheksservice, 8.2016

»Eine theoretisch fundierte Darstellung wichtiger Konzepte des Konfliktmanagements.« Hubert Kuhn, Training aktuell, 12/2016
Produktdetails

1. Auflage 2016

Schlagwörter

Konfliktmanagement |  Sensibilität |  Diversity |  Schlüsselkompetenzen |  Konfliktbehandlung |  Generation Y

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: