Julians Bruder - Roman - Klaus Kordon  | BELTZ
Klaus Kordon

Julians Bruder

Roman

Mit Illustrationen von Aljoscha Blau

Mit einem Nachwort von Klaus Kordon

Taschenbuch 640 Seiten ISBN:978-3-407-74004-5 Erschienen:19.12.2014 Ab 14 Jahre 

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Taschenbuch
9,95 € inkl. Mwst.
Gulliver von Beltz & Gelberg

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Jugendbuch«

Julians Bruder

Roman

Die Geschichte einer großen Freundschaft und ein ergreifendes Zeitpanorama, das ein dunkles und zugleich wenig bekanntes Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte beleuchtet.

Paul und Julian wachsen im Berlin der 30er Jahre wie Brüder auf. Den Nationalsozialismus überlebt Julian in Verstecken: Er ist Jude. Nach dem Krieg könnte für die beiden ein neues Leben beginnen, doch schon nach wenigen Tagen Frieden werden sie verhaftet und kommen in ein sowjetisches Internierungslager - das ehemalige KZ Buchenwald.

Buch des Monats (Dezember 2004), Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Jugendbuchpreis der Jury der Jungen Leser 2005
ver.di Literaturpreis 2007

»Kordon ist es gelungen, einen wichtigen, vielen nicht bekannten Teil deutscher Geschichte überzeugend, für jugendliche Leser (und Erwachsene!) verständlich aufzuarbeiten und gleichzeitig mit einer bewegenden Geschichte über eine innige Freundschaft und eine große Liebe zu verbinden.« Main Echo

»Kaum einer erzählt Kindern und Jugendlichen deutsche Geschichte so gut wie Klaus Kordon - und Erwachsenen übrigens auch.« Brigitte

»Die Gefühle und Wahrnehmungen, die Menschen und Situationen so spannend und klar, farbig und ungeschönt in Worte zu fassen, dass man es liest, als wäre man dabei, mit allen Konflikten, unversöhnlichen Gegensätzen, mit Widersprüchen und Brüchen, mit Witz und Tragik - das versteht kein Autor so gut wie Klaus Kordon.« Literaturblatt

»Keine leichte Kost, aber mitreißend und ungeheuer bewegend ... Ein hervorragend recherchierter Roman - nicht nur für Jugendliche!« Brigitte Buch extra

»Ein einfühlsam und packend geschriebenes Jugendbuch.« tachles. Das jüdische Wochenmagazin, Schweiz

»Julians Bruder ist ein erschütternder Entwicklungsroman über zwei Jungen, die stellvertretend für eine Generation der Betrogenen stehen.«
Neue Osnabrücker Zeitung 2005

»Doch wie bedrückend vieles auch ist, von dem hier die Rede ist - Kordon fesselt den Leser zwar, aber er entmutigt ihn nicht. Es ist ein bewegendes Buch.« Berliner Zeitung

»n seiner unprätentiösen, darum so eindringlichen Weise, schreibt Kordon über ein Thema, das lange tabu war.« Ake Huber, Die Welt

»Kordon beschreibt die ausweglose Situation der Menschen, ohne die wenigen lustigen Momente des Lebens außen vor zu lassen. Er schildert tiefe Gefühle, berichtet von Hass und Hilfsbereitschaft. Und er macht ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte begreifbar - auch für junge Leser.« Augsburger Allgemeine

»Beklemmend und berührend erzählt Kordon von den Gefühlen und Gedanken der beiden jungen Männer, von der Schwierigkeit, an Willkür und Unterdrückung nicht zu zerbrechen - und vom Zynismus der Geschichte.«
Österreichisches Bibliothekswerk
Produktdetails

5. Auflage 2014

Bindeart: Broschiert

Format: 12,4 x 18,7 x 3,8 cm

Gewicht: 605g

Reihe: Gulliver

Schlagwörter

Judenverfolgung |  Nachkriegszeit |  Freundschaft |  Drittes Reich |  Zweiter Weltkrieg |  Geschichte |  Deutschland

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: