Zurück zur Übersicht

Peter Härtling

Peter Härtling wurde 1933 in Chemnitz geboren. Er wuchs auf in Sachsen, Mähren, Österreich und Württemberg. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er bei verschiedenen Zeitschriften und war literarischer Redakteur und Mitherausgeber der Zeitschrift DER MONAT. Er war Cheflektor und anschließend bis 1973 Geschäftsführer des S. Fischer Verlages. Seitdem lebt er als freier Schriftsteller in Walldorf bei Frankfurt am Main. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Seine Kinderbücher erscheinen bei Beltz & Gelberg, darunter »Sofie macht Geschichten« (mit Bildern von Jutta Bauer) und so berühmte Romane für Kinder wie »Das war der Hirbel«, »Oma« (Deutscher Jugendliteraturpreis), »Theo haut ab«, »Ben liebt Anna«, »Alter John«, »Krücke«, »Fränze«, »Mit Clara sind wir sechs«, »Lena auf dem Dach«, »Jette«, »Tante Tilli macht Theater« oder »Reise gegen den Wind« und »Paul das Hauskind«. Zuletzt erschien von ihm der Roman »Hallo Opa - Liebe Mirjam« . Seine Gedichte, Aufsätze und Kinderromane wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt, mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet und teilweise sogar verfilmt (»Krücke«). Für sein kinderliterarisches Gesamtwerk erhielt Peter Härtling den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreis 2001. »Härtling ist unzweifelhaft eine Schriftsteller-Persönlichkeit, von der die deutschsprachige Kinderliteratur der letzten 30 Jahre maßgeblich geprägt wurde«, so die Jury in ihrer Begründung.

Produkte

14 Treffer