Die Wahrheit über weibliche Depression - Warum sie nicht im Kopf entsteht und ohne Medikamente heilbar ist - Kelly Brogan, Kristin Loberg  | BELTZ

Die Revolution in der Behandlung von Depressionen

»Das Buch macht Betroffenen Mut, ihr Leiden zu überwinden.«
Jutta Echterhoff, evidero.de, 20.10.2016
Kelly Brogan / Kristin Loberg

Die Wahrheit über weibliche Depression

Warum sie nicht im Kopf entsteht und ohne Medikamente heilbar ist

Übersetzt aus dem Amerikanischen von Ursula Bischoff

E-Book/epub (EPUB) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
ca. 432 Seiten ISBN:978-3-407-86414-7 Erschienen:09.09.2016  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/epub
17,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Ängste & Depressionen«

Die Wahrheit über weibliche Depression

Warum sie nicht im Kopf entsteht und ohne Medikamente heilbar ist

Das erste Depressionsbuch für Frauen. Die Ärztin und Psychiaterin Kelly Brogan hat eine wissenschaftlich fundierte, radikal neue Methode entwickelt, weibliche Depressionen nicht mit Medikamenten, sondern mit einer Veränderung des Lebensstils und Ernährungsumstellung zu heilen.

Kelly Brogan stellt zum ersten Mal den Körper in den Mittelpunkt, wenn es um die Heilung von Depressionen geht. Diese gehen nicht vom Kopf aus, sondern von Entzündungen im Darm, erhöhtem Blutzucker oder anderen, auch hormonell bedingten Störungen im Körper, die Einflüsse auf das Gehirn und die Stimmung haben, die meisten davon ausgelöst durch den modernen Lebensstil, falsche Ernährung oder Umweltgifte. Mithilfe neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie Erfahrungen aus ihrer Praxis stellt Kelly Brogan in diesem Buch ein ganzheitliches Konzept für Frauen vor, sich ohne Medikamente von Depression zu befreien.


»Das Buch macht Betroffenen Mut, ihr Leiden zu überwinden.« Jutta Echterhoff, evidero.de, 20.10.2016

»Ihr Ansatz ist ungewöhnlich und diskussionswürdig, doch er sensibilisiert für einen bewussteren Umgang mit der Krankheit.« Gesund leben, 5/2016
Produktdetails

1. Auflage 2016

Schlagwörter

Lebensstil |  Burn-out |  Gesundheit |  Lebensstilmedizin |  Stress |  seelisches Wohlbefinden |  Ernährung

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: