Freitag, 26. Februar 2016, 19:30 Uhr, Unterhaching

Gabriele Frick-Baer und Udo Baer referieren zu ihrem neuen Buch »Kriegserbe in der Seele«

Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, welche Traumata ihnen durch die Kriegserlebnisse ihrer Eltern und Großeltern weitergegeben wurden. Die erfahrenen Therapeuten bieten den ersten Selbsthilfe-Ratgeber für die Kinder und Enkel der Kriegsgeneration zu einem Thema, das Millionen Menschen bewegt.
Die Autoren bieten konkrete Hilfe bei der Bewältigung weitergegebener Kriegstraumata an, etwa bei scheinbar unbegründeten Ängsten, Einsamkeitsgefühlen, Liebesunfähigkeit, dem Gefühl von Leere und Traurigkeit oder übermäßigem Leistungsdruck. Sie zeigen, woran man die Weitergabe von Kriegstraumata bei sich erkennt und wie man ihnen - auch im Gespräch mit Eltern, Großeltern oder Bekannten - am besten begegnet.

Mit musikalischen Intermezzi und der Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussion. Das Buch kann handsigniert vor Ort erworben werden.

Kosten: 8,- € an der Abendkasse.

Um Anmeldung wird gebeten: Sabine Sinhart, tel. 08170 996103, info@musikreativ.info

Veranstaltungsort
Heimatmuseum Unterhaching
Hauptstraße 51
82008 Unterhaching


Anfahrtsskizze

Anfahrt planen