Konditionen für Klassensätze

Laut Buchpreisbindung in Deutschland und Österreich sind Nachlässe auf Klassensätze zulässig, wenn es sich um eine Anschaffung der öffentlichen Hand handelt und kein Weiterverkauf der Bücher an die Schüler erfolgt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an, dass es sich um eine solche Anschaffung handelt.

In dem Fall kommt folgende Nachlassstaffel zur Anwendung:
8 % ab 11 Ex. eines Titels,
10 % ab 26 Ex. eines Titels,
12 % ab 101 Ex. eines Titels,
13 % ab 501 Ex. eines Titels.

Sonderregelung für Schulen mit eigenem Haushaltsbudget (Deutschland):
Einheitlich 12 % für Klassensätze. (Bitte ebenfalls bei der Bestellung angeben)

Höchstnachlass für Österreich: 10 %.

Schülerbüchereien und Bibliotheken
Der Nachlass beträgt einheitlich 10 % (bitte bei der Bestellung angeben).