Caroline Tiefenthaler: »Lernen reflektieren; Self-Monitoring – Wie Schüler/innen ihre Lernprozesse« | BELTZ
Samstag, 11. November 2017, 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr, Hameln

Caroline Tiefenthaler: »Lernen reflektieren; Self-Monitoring – Wie Schüler/innen ihre Lernprozesse«

Workshop im Rahmen des Bildungskongress BELTZ FORUM Hameln

Dass Schüler/innen ihre Lernprozesse reflektieren (Self-Monitoring), ist Teil eines zeitgemäßen kompetenz- und schülerorientierten Unterrichts. Wie aber können Lehrer/innen sie dabei unterstützen und die Selbstreflexion motivierend anregen? An Hand von Fragekarten gibt es Impulse, die sofort im Unterricht einsetzbar sind. Das Prinzip ist einfach und schlüssig: Auf jeder Karte findet sich auf der Vorderseite ein Themen- bzw. Farbbereich zum Lernen. Auf der Rückseite ist eine konkrete Fragestellung abgebildet, die auf das Lernen in diesem Bereich Bezug nimmt. Die Karten werden insbesondere in Kombination mit Lerntagebüchern und weiteren dokumentierenden Lernmaterialien eingesetzt: Die Schüler/innen halten die Antworten zu den Frage-Impulsen darin fest und dokumentieren so ihre Lernprozes-se. Dabei geht es um Fragen zu Lernpartnerschaften, Teamarbeiten, zur Vorbereitung von Präsentationen, zur selbstständigen Planung und zu Lernstrategien.

Veranstaltungsort
Schillergymnasium Hameln
Gröninger Str. 15
31785 Hameln


Anfahrtsskizze

Anfahrt planen