Montag, 10. Juli 2017, 18:00 Uhr, Berlin

Martina Wildner liest aus ihrem Roman »Finsterer Sommer«

Im Rahmen der Eröffnungs der 7. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

Konrad stinkt es gewaltig, dass er seine Ferien mit dem Wunderkind Lisbeth verbringen muss. An allem hat er Schuld, wahrscheinlich sogar am Salz im Meer. Aber bei ihren Nachforschungen zum Betonbunker am Strand des Atlantiks sind sie sich komplett einig. Sie stoßen nicht nur auf das Blaue Haus, sondern stolpern auch über rätselhafte Dokumente aus finsteren Zeiten und sorgsam gehütete Familiengeheimnisse. Ein wunderbarer, spannend zu lesender neuer Roman, mit dem Martina Wildner erneut »ihre literarische Meisterschaft« (Süddeutsche Zeitung) unter Beweis stellt.


Eintritt frei!

Info: Petra.Loelsberg@reinickendorf.berlin.de, 0171 223 96 74

Veranstaltungsort
Katholische Schule Salvator
Fürst-Bismarck-Straße 8-10
13469 Berlin

Anfahrtsskizze

Anfahrt planen