Sortieren als Umgang mit Bildungsbenachteiligung - Orientierungen pädagogischer Akteure in einem kooperativen Ganztags-Setting - Pia Rother  | BELTZ

Bildung zwischen Individuum und Organisation

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Pia Rother

Sortieren als Umgang mit Bildungsbenachteiligung

Orientierungen pädagogischer Akteure in einem kooperativen Ganztags-Setting

Buch, broschiert neu 320 Seiten ISBN:978-3-7799-6035-5 Erschienen:09.04.2019  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch, broschiert
34,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Schule«

Sortieren als Umgang mit Bildungsbenachteiligung

Orientierungen pädagogischer Akteure in einem kooperativen Ganztags-Setting

Bildungsbenachteiligung stellt einen komplexen Prozess dar. Er ist schwer zu untersuchen, wurde aber durch Forschungen zu Bildungsungleichheit als empirische Tatsache belegt. Der Band zeigt am Beispiel eines kooperativen Ganztags-Settings von einer Einrichtung der Kinder- und Jugendarbeit und einer Ganztagsgrundschule, wie pädagogische Akteure mit Bildungsbenachteiligung bzw. Unterstützung von Kindern umgehen. Dabei wird hinterfragt, ob Bildung tatsächlich einen vorrangig von Individuen zu leistenden Prozess darstellt. Im Gegenzug wird dargelegt, welch hohe Bedeutung organisationalen Aspekten zukommt, wenn es um Bildungsbenachteiligung geht.

Dies könnte Sie auch interessieren: