Die Herstellung von Differenz in der Grundschule - Eine Langzeitethnographie - Claudia Machold, Carmen Wienand  | BELTZ
Die Herstellung von Differenz in der Grundschule

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis ca. 29,95 €
Claudia Machold / Carmen Wienand

Die Herstellung von Differenz in der Grundschule

Eine Langzeitethnographie

Buch, broschiert ca. 230 Seiten ISBN:978-3-7799-6191-8 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage (ab 10.03.2021)

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Die Herstellung von Differenz in der Grundschule

Eine Langzeitethnographie

Wie sehr ist Schulerfolg eigentlich von Leistung bestimmt – und welche Rolle spielt Herkunft? Welche sozialen Unterscheidungen von Schulkindern werden auf ihren Bildungswegen als relevant hervorgebracht? Diesen Fragen wird in der vorliegenden Studie mit einer kulturanaly-tischen Perspektive auf den Grundschulalltag nachgegangen: Es werden empirische Einbli-cke in die Herstellungsprozesse der schulischen Differenzordnung präsentiert, durch die sich die Konstruktion spezifischer ›Bildungsbiographien‹ von Schulkindern vollzieht. Sichtbar wird darin, wie die Beteiligten – die Lehrkräfte, Schulkinder und ihre Eltern – daran partizipieren, die schulische Differenzordnung als legitime Leistungsordnung hervorzubringen. Im Zusam-menhang mit sozialer Ungleichheit auf der Grundlage ungleicher Bildungszugänge wird damit eine Analyseperspektive geboten, mit der plausibel gezeigt wird, wie alle Akteur*innen an der Herstellung des Sinns dieser Ordnung mitwirken.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: