Sozialmagazin | BELTZ

Sozialmagazin

Sozialmagazin 5-6/2015

Praxis des Kinderschutzes

Über wenig besteht in der Sozialen Arbeit ein derartiges Einverständnis wie über die Notwendigkeit des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor einer möglichen Gefährdung. Doch wie sehen diese Maßnahmen aus? In der Ausgabe werden unterschiedliche Praktiken und Methoden, aber auch besondere Orte und Zielgruppen des Kindeschutzes erörtert.

Über wenig besteht in der Sozialen Arbeit ein derartiges Einverständnis wie über die Notwendigkeit des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor einer möglichen Gefährdung. Doch wie sehen diese Maßnahmen aus? In der Ausgabe werden unterschiedliche Praktiken und Methoden, aber auch besondere Orte und Zielgruppen des Kindeschutzes erörtert. Ziel ist dabei, die Bandbreite der Praktiken und Praxen und ihre konzeptionelle Vielfalt wie Begründung in der Hilfepraxis aufzuzeigen.

Das "MindSet Achtsames Organisieren" - Ein Methodenkoffer für das Einüben von Achtsamkeit im Kinderschutz und in der Hilfepraxis der Kinder- und Jugendhilfe des Rauhen Hauses in Hamburg
Schutzkonzepte in Ambulanten Erziehungshilfen - Eine bislang zu wenig beachtete Praxis
"Wo man sich ja auch nichts vormachen muss: Das ist auf Papier.." - Ansatzpunkte und erste Befunde des Forschungsprojektes "Institutionelle Schutzkonzepte in Einrichtungen der Erziehungshilfe (ISkE)"
Trennung und Scheidung als Aufgabe für die Jugendhilfe - Eine gute Trennungs- und Scheidungsberatung schützt Kinder vor Gefährdungen
Zwischen psychischer Krankheit und Elternrolle "ElternSein" - Ein Beratungsangebot des Kinderschutz-Zentrums und der Psychiatrien in Dortmund
Kinder im Kinderschutz - Zur Konstruktion von Handlungsträgerschaft in Jugendamtsakten
"Ohne Umwege an den richtigen Adressaten" - Ein Gespräch zur Zusammenarbeit zwischen Polizei und Jugendhilfe in Berlin
Mut zur Praxis des sozialpädagogischen Fallverstehens im Kinderschutz - Ein Lehr-Lern-Modell als Kooperationsprojekt von ASD und Universität

Sozialmagazin bietet Anregungen für Studium, Profession und Disziplin.

Sozialmagazin ist das Forum für alle sozialpolitischen Themen, für die Fragen der Sozialarbeiter und die Antworten aus Praxis und Wissenschaft.

Sozialmagazin dokumentiert seit über vierzig Jahren das Geschehen und die Veränderungen in der Sozialen Arbeit. Dabei nimmt es kein Blatt vor den Mund, verliert aber das Machbare nicht aus den Augen.

Die Mediadaten finden Sie unter Service -> Für Anzeigenkunden

Hinweise für Autoren

Sozialmagazin veröffentlicht ausschließlich Originalbeiträge, die noch nicht anderweitig zur Publikation eingereicht oder erschienen sind.

Mit der Einreichung Ihres Beitrags übertragen Sie die ausschließlichen Publikations- und Verbreitungsrechte an Ihrem Text auf den Verlag, der diese für Sie wahrnimmt. Ein Jahr nach Erscheinen fallen die Rechte an Sie zurück.

Bitte schicken Sie Ihr Manuskript direkt an die Redaktion. Von dort erhalten Sie auch Informationen zur formalen Gestaltung.

Redaktion: Beltz Juventa, Redaktion Sozialmagazin, Werderstraße 10, 69469 Weinheim, Tel. 06201/60 07-362 E-Mail: sozialmagazin(at)beltz.de

Impressum

Redaktion
Prof. Dr. Michael Böwer, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen; Prof. Dr. Claudia Bundschuh, Hochschule Niederrhein; Prof. Dr. Jörg Fischer, Fachhochschule Erfurt; Prof. Dr. Gunther Graßhoff, Friedrich-Schiller-Universität Jena; Prof. Dr. Jochem Kotthaus, Fachhochschule Dortmund; Prof. Dr. phil. Nina Oelkers, Universität Vechta; Prof. Dr. Elisabeth Tuider, Universität Kassel; Prof. Dr. Matthias D. Witte, Johannes Gutenberg Universität Mainz; Magdalena Herzog , Beltz Juventa, Weinheim

Anschrift: Sozialmagazin, Beltz Juventa, Werderstr. 10, 69469 Weinheim, Tel: 06201/6007-362, E-Mail: sozialmagazin(at)beltz.de

Verlag
Julius Beltz GmbH & Co.KG, Beltz Juventa, Werderstr. 10, 69469 Weinheim, Tel. 062 01/60 07-0, Fax 06201/60 07-310 E-Mail: juventa(at)beltz.de

ISSN
0340-8469

Produktdetails

1. Auflage 2015

Bindeart: Broschiert

Format: 21 x 28,0 x 0,5 cm

Gewicht: 296g

Schlagwörter

Sozialmagazin 5-6/2015

Praxis des Kinderschutzes
Zeitschrift Bestell-Nr.:44671503
Erschienen:6/2015
Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage
Zeitschrift
9,80 € inkl. Mwst.