Podcast Beltz Stories – Geschichten aus der Verlagsgruppe Beltz | BELTZ

Podcast Beltz_Stories

Geschichten aus der Verlagsgruppe Beltz

Bekannte und beliebte Beltz-Autor_innen und Illustrator_innen im Gespräch mit Moderatorin Anne Sauer über ihre Bücher, ihre Arbeit und ihre persönlichen Hintergründe. Auch die Buchmacher_innen aus den Verlagsprogrammen sind zu Gast und werfen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Verlagswelt – für Eltern, für Kinder und für alle, die gute Geschichten lieben!

Jetzt abonnieren bei:

Apple Podcasts, Spotify, Deezer und überall, wo es Podcasts gibt.

Die aktuelle Staffel III

Folge 11: 50 Jahre Beltz & Gelberg und 35 Jahre Gulliver

Das Jahr 2021 ist ein ganz besonderes Jahr, denn wir feiern gleich zwei Jubiläen: 50 Jahre Beltz & Gelberg und 35 Jahre Gulliver! 1971 gründeten Verleger Dr. Manfred Beltz Rübelmann und Ideengeber und langjähriger Verlagsleiter Hans-Joachim Gelberg das Kinder- und Jugendbuchprogramm »Beltz & Gelberg«. Mit 8 Titeln startete das erste Jahresprogramm – orange, innovativ und mit sicherem Gespür für literarische wie grafische Qualität. 1986 kam »Gulliver« als Taschenbuchprogramm von Beltz & Gelberg hinzu und hat sich heute zu einem eigenständigen Programm entwickelt.

Mehr Infos

Folge 10: Will Gmehling

»Wenn Heulehund loslegt, dröhnt es durch das ganze Haus. Von morgens bis abends bellt und heult der Hund unserer Nachbarin. Und jetzt haben wir Heulehund auch noch an der Backe, weil sie ins Krankenhaus musste. Der kleine Fiesling macht alles kaputt und ist immer aufgeregt! Aber wenn er denkt, dass es keiner merkt, kann er auch ein kleines bisschen niedlich sein... « Eine Geschichte über die große Freundschaft zwischen einem Jungen und einem kleinen Hund. Für alle, die schon selber lesen.

Mehr Infos

Folge 9: Anna Gusella

Anna Gusella hat Elisabeth Steinkellners Roman »Papierklavier« illustriert: 

Maia, 16, pendelt zwischen Schule, Teilzeitjob und ihrer Rolle als Ersatzmutter für ihre jüngeren Schwestern. Als eines von drei Kindern, jedes von einem anderen Vater, wird sie schon mal schief angesehen, lässt sich aber keineswegs unterbuttern. Schnoddrig, selbstbewusst und mit zwei besten Freundinnen an ihrer Seite geht sie durchs Leben, kämpft manchmal gegen ihre eigenen Kilos, meist aber gegen zu starre Schönheitsnormen. Sie steht zu sich und hält zu ihren Freundinnen – komme, was da wolle. Und trotz vieler Verpflichtungen und mancher Niederlagen erobert sie sich mutig ein Stück vom Glück. Ihre Gefühle schreibt sie hier nieder, mit Bildern, die da einspringen, wo Maia keine Worte findet. Der Stil ist sowohl frei als auch witzig, einfühlsam und verletzlich – genau wie Maia selbst.

Mehr Infos

Folge 8: Felicitas Horstschäfer und Johannes Vogt

In diesem Buch geht es wortwörtlich rund: In Kreisform verfolgt man, wie der kleine Apfelkern zu einem großen Baum wächst, der süße Äpfel trägt. Wie aus der Kaulquappe ein Frosch wird, der Eier legt, aus denen kleine Kaulquappen schlüpfen. Es ist wie ein Zauber: etwas entsteht, verwandelt sich und schafft etwas Neues!
Ein 360°-Leseerlebnis zum Entdecken, Drehen und Verstehen!

 

Mehr Infos

Folge 7: Oliver Uschmann

Darius und Lina leben in einem Dorf inmitten der Natur. Doch die Idylle trügt: Etwas nähert sich aus der Ferne.
Zuerst liegt ein kaum vernehmbares Brummen in der Luft. Dann verstummt das Zwitschern der Vögel. Die Unruhe unter den Bewohnern des Dorfes wächst. Mit falschen Prophezeiungen bringen sie sich gegeneinander auf. Die Situation droht zu eskalieren. Da beschließen Darius und Lina nachzusehen, was wirklich auf sie zukommt ...

Mehr Infos

Folge 6: Olaolu Fajembola und Tebogo Nimindé-Dundadengar

In meiner Familie hat Rassismus keinen Platz – darin sind sich fast alle Eltern einig. Doch wie gelingt es, Vorurteile in der Erziehung aktiv anzugehen oder gar nicht erst entstehen zu lassen? Mit vielen Hintergrundinformationen, Beispielen und Checklisten helfen Olaolu Fajembola und Tebogo Nimindé-Dundadengar, Fallstricke zu erkennen und zu überwinden.

Mehr Infos

Folge 5: Christian Duda

Wie man Einhörner macht, Drachen tötet und andere nützliche Tipps an meine Nachkommen. Ein Familienbuch in 26 Kapiteln mit Bildern von Sylvain Mérot.

Mehr Infos

Folge 4: Friederike Levin

Das Hauskätzchen Sammy träumt von einem unabhängigen Leben, fernab seines sicheren Zuhauses bei den Zweibeinern. Als er den jungen Kater Graupfote trifft, ändert sich sein Leben für immer. Der Kater erzählt von einem Clan wilder Katzen, vom Leben und der Freiheit im Wald. Sammy wagt den großen Schritt und schließt sich den wilden Katzen des DonnerClans an. Der Clan hat sein Lager tief im Wald aufgeschlagen. Hier herrschen raue Sitten: Gleich vier Clans kämpfen um Jagdrechte, Nahrung und Territorium. Der kleine Sammy wird erst misstrauisch beäugt, doch er steigt schon bald zur Clankatze mit neuem Namen Feuerpfote auf.

Mehr Infos

Folge 3: Christina Steinlein

Energie begegnet uns überall: wenn wir das Licht einschalten, Rad fahren oder heizen. Doch was ist Energie eigentlich? Wie entsteht sie? Wie kommt sie zu uns und welche umweltschonenden Alternativen der Energieerzeugung und –nutzung für unsere Zukunft gibt es? Dieses illustrierte Sachbuch erklärt die wichtigsten Grundlagen und zeigt, dass Energie zwar im Alltag ständig vorkommt, wir sie dennoch nicht verschwenden sollten. Ein Buch für Kinder ab 8 Jahren - und für die ganze Familie.

Mehr Infos

Folge 2: Katharina Saalfrank

Eine liebevolle Eltern-Kind-Beziehung ist die Basis für das gesunde Aufwachsen von Kindern. Damit sie gelingt, brauchen wir einen Perspektivwechsel: Nicht das Verhalten des Kindes steht im Mittelpunkt, sondern seine Bedürfnisse und Gefühle, die zu dem Verhalten führen. Nicht das Kind muss sich verändern, sondern Eltern dürfen die Welt mit Kinderaugen sehen und sich dabei selbst besser verstehen. Denn nur wer sich selbst besser versteht, kann auch sein Kind besser verstehen. Eltern sein ist eine Reise zu sich selbst, bei der es darum geht, sich in seinem Handeln, Denken, Fühlen und der eigenen Prägung besser zu verstehen und auch, wie Veränderungen möglich sind.

Mehr Infos

Folge 1: Lisa Krusche

Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter "den Mann" aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann.

Mehr Infos

Alle Staffeln und Folgen der Beltz Stories finden Sie auf Podigee.

Zu Podigee

Mehr Podcasts

Erleben Sie unsere Autor_innen auch zu Gast in anderen Podcasts