Auf die Adresse kommt es an ... - Segregierte Stadtteile als Problem- und Möglichkeitsräume begreifen - Aladin El-Mafaalani, Sebastian Kurtenbach, Klaus Peter Strohmeier  | BELTZ

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Auf die Adresse kommt es an ...

Segregierte Stadtteile als Problem- und Möglichkeitsräume begreifen

Herausgegeben von Aladin El-Mafaalani / Sebastian Kurtenbach / Klaus Peter Strohmeier

Buch 372 Seiten ISBN:978-3-7799-3293-2 Erschienen:13.07.2015  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
39,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Auf die Adresse kommt es an ...

Segregierte Stadtteile als Problem- und Möglichkeitsräume begreifen

Die soziale Polarisierung in deutschen Großstädten nimmt tendenziell zu. Der Sammelband stellt aus mehreren Perspektiven die Probleme und Potenziale verschiedener räumlicher Segregationsformen heraus und gibt Impulse für weitere wissenschaftliche und politische Diskurse.

In diesem Sammelband wird räumliche Segregation aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Zum einen werden in besonderer Weise Potenziale neben den immer auch präsenten Risiken sozialräumlicher Ungleichheit thematisiert. Erweitert wird der problemzentrierte Diskurs also um nüchterne und damit politisch anschlussfähige Perspektiven. Zum anderen werden aus unterschiedlichen disziplinären Sichtweisen sowohl theoretisch-konzeptionelle als auch empirische Beiträge zusammengebracht. Hieraus ergeben sich Impulse sowohl für die Segregationsforschung als auch für praktische Handlungsansätze.

Produktdetails

1. Auflage 2015

Bindeart: Broschiert

Format: 15 x 22,9 x 2,1 cm

Gewicht: 591g

Schlagwörter

Segregation |  Soziale Ungleichheit |  Soziologie |  Diskriminierung |  Gesellschaft

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: