Profundes Einführungswerk!

Handbuch Grounded Theory

Von der Methodologie zur Forschungspraxis

Herausgegeben von Claudia Equit / Christoph Hohage

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
512 Seiten ISBN:978-3-7799-4232-0 Erschienen:01.01.2016  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
36,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Methoden«

Handbuch Grounded Theory

Von der Methodologie zur Forschungspraxis

Das Handbuch leistet eine fundierte Einführung in die Grundlagen und Varianten der Grounded Theory, die sich sowohl an Studierende und Erstanwender als auch an erfahrene Forscherinnen und Forscher richtet. Der Band vermittelt Grundlagenwissen für eine gelingende Forschungspraxis, diskutiert Desiderata, stellt anwendungsbezogene Schlüsselkonzepte vor und skizziert Optionen des konstruktiven Zusammenwirkens der Grounded Theory mit alternativen Forschungsprogrammen. Darüber bietet es Orientierungshilfe für die Forschungspraxis und die Hochschullehre.

Das Handbuch bietet eine fundierte Einführung in die Grundlagen und Varianten der Grounded Theory, die sich sowohl an Orientierung suchende Erstanwender als auch an erfahrene Forscherinnen und Forscher richtet. Der Band eröffnet einen prägnanten Überblick zu Schulen, methodologischen Desiderata sowie zu Schlüsselkonzepten und anwendungsbezogenen Fragen der Grounded Theory, deren Reflexion für eine gelingende Forschungspraxis zentral ist. Aufbauend auf diesen Grundlagen liegt ein weiterer Schwerpunkt des Handbuchs auf Fragen des konstruktiven Zusammenwirkens der Grounded Theory mit alternativen Forschungsprogrammen, wie etwa der Ethnomethodologie, Biographieforschung und der Ethnografie. Abgerundet wird das Werk durch Beiträge zu Fragen der Vermittlung der Grounded Theory im Hochschulkontext, der Kooperation und Koordination von Forscherinnen und Forschern sowie zur exemplarischen Gestaltung des Forschungsprozesses. Diese geben Impulse für die Hochschullehre in sozialwissenschaftlich ausgerichteten Studiengängen und sind Orientierungshilfe für weitere Forschungen, indem sie die Reichweite, Anforderungen und Vielseitigkeit des Ansatzes, etwa mit Blick auf computergestützte Erhebungs- und Auswertungsverfahren, aufzeigen.

Produktdetails

1. Auflage 2016

Schlagwörter

Sozialwissenschaften |  Methoden |  Forschungspraxis |  Auswertung |  Methodologie

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: