Jugend, Vorsorge, Finanzen - Zwischen Eigenverantwortung und Regulierung – Lösungsansätze in Deutschland und Europa - Klaus Hurrelmann, Heribert Karch, Christian Traxler  | BELTZ

Die neue MetallRente Studie!

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Jugend, Vorsorge, Finanzen

Zwischen Eigenverantwortung und Regulierung – Lösungsansätze in Deutschland und Europa

Herausgegeben von Klaus Hurrelmann / Heribert Karch / Christian Traxler

Buch 224 Seiten ISBN:978-3-7799-3369-4 Erschienen:21.04.2016  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
12,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Jugend/ Jugendforschung«

Jugend, Vorsorge, Finanzen

Zwischen Eigenverantwortung und Regulierung – Lösungsansätze in Deutschland und Europa

Die Studie gibt Aufschluss darüber, wie Jugendliche und junge Erwachsene über das Geld von heute und die Rente von morgen denken. Sie macht eindringlich klar: Die nachhaltige Alterssicherung ist in Gefahr – und zwar nicht nur in Deutschland.

Wer heute in das Berufsleben eintritt, soll sich vom ersten Tag an um seine Alterssicherung kümmern. Wer das nicht tut, ist später von Altersarmut bedroht. Wohl noch nie stand eine junge Generation so stark im Spannungsfeld von eigener Verantwortung und staatlicher Regulierung.
Die Studie gibt Aufschluss darüber, welche Einstellungen Jugendliche und junge Erwachsene zu Vorsorge und Finanzthemen haben. Ergänzt wird sie durch Beiträge europäischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Sie analysieren die Lösungsansätze in verschiedenen Ländern und machen eindringlich klar: Nicht nur in Deutschland ist die nachhaltige Alterssicherung in Gefahr.

Produktdetails

1. Auflage 2016

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 23,1 x 1,3 cm

Gewicht: 361g

Schlagwörter

Soziologie |  Rente |  Jugend

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: