Schlüsselwerke der Kritischen Kriminologie - - Christina Schlepper, Jan Wehrheim  | BELTZ

Klassiker Kritischer Kriminologie heute

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Schlüsselwerke der Kritischen Kriminologie

Herausgegeben von Christina Schlepper / Jan Wehrheim

Buch neu 308 Seiten ISBN:978-3-7799-3484-4 Erschienen:14.08.2017  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
24,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Schlüsselwerke der Kritischen Kriminologie

Der Band stellt eine breite Auswahl an klassischen Werken der Kritischen Kriminologie vor, diskutiert ihre Relevanz und die Anschlussfähigkeit neuer theoretischer Entwicklungen und empirischer Befunde.

Kriminalität ist das Ergebnis sozialer Zuschreibungs- und Bewertungsprozesse durch Instanzen sozialer Kontrolle. Auf dieser Erkenntnis gründet die interaktionistisch orientierte Kriminologie, die ihre Blütezeit in den 1960er und 1970er Jahren hatte. Um die anhaltende Aktualität jener meist als ›kritisch‹ bezeichneten Perspektive aufzuzeigen, wird in diesem Buch eine breite Auswahl an klassischen Werken der Kritischen Kriminologie inhaltlich vorgestellt sowie ihre Relevanz für die Disziplin diskutiert und die Anschlussfähigkeit neuer theoretischer Entwicklungen und empirischer Befunde dargelegt.

Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 23,0 x 1,7 cm

Gewicht: 490g

Schlagwörter

Kriminalsoziologie |  Soziologie |  Devianz |  Prävention |  Kriminalität

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: