Über den Tod

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Transmortalität

Organspende, Tod und tote Körper in der heutigen Gesellschaft

Herausgegeben von Antje Kahl / Hubert Knoblauch / Tina Weber

Buch neu 234 Seiten ISBN:978-3-7799-3631-2 Erschienen:01.01.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
29,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Transmortalität

Organspende, Tod und tote Körper in der heutigen Gesellschaft

Transmortalität veranschaulicht die Umordnung des Verhältnisses von Leben und Tod in der Organtransplantation, in der die vermeintliche Grenze zwischen Leben und Tod auf unterschiedliche Weisen überschritten wird.

Die Bereiche Sterben und Tod unterliegen gegenwärtig vielfältigen Veränderungen. Unter dem Begriff der Transmortalität wird in diesem Band in interdisziplinärer Perspektive der Frage nach dem Umgang mit dem menschlichen Körper im Kontext der Organtransplantation nachgegangen. Transmortalität bezeichnet dabei nicht ein jenseits der Mortalität, sondern eine Umordnung des Verhältnisses von Leben und Tod, in der sich zeigt, dass die vermeintliche Grenze zwischen Leben und Tod von Menschen, ihren Körpern und einzelnen Körperteilen auf unterschiedliche Weisen überschritten und überwunden wird.

Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 23,0 x 1,4 cm

Gewicht: 385g

Reihe: Randgebiete des Sozialen

Schlagwörter

Tod |  Sterben |  Anthropologie |  Kultur |  Soziologie

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: