Familien in der Falle? - Dynamik familialer Armut in der individualisierten Erwerbsgesellschaft - Sonja Fehr  | BELTZ

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 39,95 €
Sonja Fehr

Familien in der Falle?

Dynamik familialer Armut in der individualisierten Erwerbsgesellschaft

Buch, broschiert 470 Seiten ISBN:978-3-7799-3646-6 Erschienen:07.04.2017  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Familien in der Falle?

Dynamik familialer Armut in der individualisierten Erwerbsgesellschaft

Zur ursächlichen Ergründung des Phänomens familialer Armut in Deutschland werden familiale Wege in, durch und aus Armut und armutsverweisende Mechanismen sozialer Wandlungsprozesse untersucht.

Zur ursächlichen Ergründung des sozialen Phänomens familialer Armut in Deutschland werden familiale Wege in, durch und aus Armut und armutsverweisende Mechanismen sozialer Wandlungsprozesse untersucht. In Auseinandersetzung mit den Paradigmen individualisierter Erwerbsgesellschaften werden Lockerungen und Verhärtungen des Zusammenhangs von familialer Armut und individuellen Lebenschancen multiperspektivisch geprüft. Dabei wird dem Verdacht nachgegangen, Familien könnten durch Wirkungskräfte der Armut in eine Falle sozialer Exklusion geraten, aus der ihre Mitglieder keinen Ausweg finden.


»[I]nsbesondere für Lehrende und Forschende an Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Forschungsinstitutionen geeignet. Das Buch bietet für die Vermittlung von Inhalten zur Dynamik familialer Armut sowie für Möglichkeiten der Anschlussforschung vielfältige Impulse und Denkanstöße.« Prof. Dr. Isolde Heintze, socialnet, 2.10.2018
Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 15 x 23,0 x 2,7 cm

Gewicht: 735g

Schlagwörter
Kategorien

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: