Bildung in »bildungsfernen« Kontexten - Eine empirische Untersuchung zur Angebotsqualität der Erziehungs- und Familienberatung - Nina Preis  | BELTZ
Nina Preis

Bildung in »bildungsfernen« Kontexten

Eine empirische Untersuchung zur Angebotsqualität der Erziehungs- und Familienberatung

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
neu
378 Seiten ISBN:978-3-7799-4650-2 Erschienen:02.02.2017  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
36,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Erziehungswissenschaft«

Bildung in »bildungsfernen« Kontexten

Eine empirische Untersuchung zur Angebotsqualität der Erziehungs- und Familienberatung

Die Kinder- und Jugendhilfe und die empirische Bildungsforschung galten bislang als relativ disparate Arenen. Die vorliegende Studie zeigt hingegen auf, dass eine Überwindung dieser Perspektive nicht nur möglich ist, sondern entwickelt darüber hinaus aus den Befunden spannende konzeptionelle Erweiterungen für beide Forschungssphären.

Seit der Veröffentlichung der PISA-Ergebnisse und der dadurch entfachten „neuen Bildungsdebatte“ steht die Kinder- und Jugendhilfe stärker denn je vor der Aufgabe, ihre Bildungseffekte nicht nur zu proklamieren, sondern zusätzlich empirisch nachzuweisen. Dieser Anspruch wird bislang aufgrund fehlender Messinstrumente jedoch kaum eingelöst. Am Beispiel der Erziehungs- und Familienberatung als besonderem Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe schlägt die Autorin einen neuen, durch Erkenntnisse aus der empirisch-quantitativen Bildungsforschung inspirierten Weg vor, wie dem Anspruch des Nachweises der Bildungsqualität begegnet werden könnte.


»[E]in[..] wichtige[r] Beitrag zur raren erziehungswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit non-formalen Bildungsprozessen der Kinder- und Jugendhilfe. [...] Die interessanten Ergebnisse sowie deren hervorragende Verortung im Fachdiskurs ermöglichen einen differenzierten Blick auf die Bildungsqualität der Erziehungs- und Familienberatung als vermeintlich bildungsfernes Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe.« Prof. Dr. Marius Metzger, socialnet.de, 12.1.2018
Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: NULL

Format: NULL

Schlagwörter

Erziehungswissenschaft |  Ungleichheit |  PISA |  Erziehungsberatung |  Jugendhilfe

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: