Das Regime der Konkurrenz: Gesellschaftliche Ökonomisierungsdynamiken heute - - Uwe Schimank, Ute Volkmann  | BELTZ

Gesellschaftliche Ökonomisierung und ihre Folgen

»[...] einerseits für mehr an Ökonomisierung interessierte, andererseits für mehr an Gesellschaftstheorie interessierte Leserinnen...«
Prof. Dr. Thomas Elkeles, socialnet.de, 17.5.2018

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Uwe Schimank / Ute Volkmann

Das Regime der Konkurrenz: Gesellschaftliche Ökonomisierungsdynamiken heute

Buch 234 Seiten ISBN:978-3-7799-3697-8 Erschienen:18.09.2017  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Buch
19,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Das Regime der Konkurrenz: Gesellschaftliche Ökonomisierungsdynamiken heute

Eine der spürbarsten und folgenreichsten gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte ist ein zunehmender Ökonomisierungsdruck in allen gesellschaftlichen Sphären. Dessen Ursachen, Erscheinungsformen und Folgen wird auf der Grundlage einer Betrachtung der modernen Gesellschaft als einer funktional differenzierten kapitalistischen Ordnung nachgegangen. Die Autorinnen legen eine theoretisch fundierte zeitdiagnostische Interpretation vor, die mit zahlreichen empirischen Befunden illustriert wird.


»[...] einerseits für mehr an Ökonomisierung interessierte, andererseits für mehr an Gesellschaftstheorie interessierte Leserinnen und Leser unbedingt empfehlenswert.« Prof. Dr. Thomas Elkeles, socialnet.de, 17.5.2018
Produktdetails

1. Auflage 2017

Bindeart: Broschiert

Format: 12,5 x 20,5 x 1,4 cm

Gewicht: 281g

Reihe: Interventionen

Schlagwörter

Soziologie |  Kapitalismus |  Moderne |  Zeitdiagnose |  Differnzierung |  Gesellschaft

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: