Globaler Antisemitismus - Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne. Mit einem Vorwort von Josef Schuster - Samuel Salzborn  | BELTZ

Antisemitismus seit 9/11

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Samuel Salzborn

Globaler Antisemitismus

Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne. Mit einem Vorwort von Josef Schuster

Buch neu 258 Seiten ISBN:978-3-7799-3855-2 Erschienen:12.09.2018  

Lieferzeit: ca. 4 bis 7 Tage

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Soziologie«

Globaler Antisemitismus

Eine Spurensuche in den Abgründen der Moderne. Mit einem Vorwort von Josef Schuster

Seit den islamistischen Terroranschlägen von 9/11 ist weltweit eine Ausweitung und Radikalisierung von Antisemitismus festzustellen – jenseits alter Abgrenzungen zwischen den politischen Spektren. Antisemitismus ist zur globalen Integrationsideologie von Islamisten, Neonazis, Globalisierungsfeinden und Antiimperialisten geworden. Deren Hauptfeindbild heute: Israel. Samuel Salzborn analysiert diese Entwicklung, ihre historischen und theoretischen Hintergründe und plädiert für einen neuen Universalismus, der zur Grundlage für eine erfolgreiche Bekämpfung von Antisemitismus weltweit werden kann.

Produktdetails

1. Auflage 2018

Bindeart: Gebunden

Format: 12,5 x 20,5 cm

Gewicht: 397g

Schlagwörter

Samuel Huntington |  Postmoderne |  Neonazismus |  Israel |  Nationalsozialismus

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: