Sachorientiertes Lesen und Geschlecht - Transdifferenz - Geschlechtersensibilität - Identitätsorientierung - Gabriele Fenkart  | BELTZ
Sachorientiertes Lesen und Geschlecht

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

Gabriele Fenkart

Sachorientiertes Lesen und Geschlecht

Transdifferenz - Geschlechtersensibilität - Identitätsorientierung

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
258 Seiten ISBN:978-3-7799-5027-1 Erschienen:13.08.2012  

Lieferzeit: Sofort (Download)

E-Book/pdf
36,99 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Sachorientiertes Lesen und Geschlecht

Transdifferenz - Geschlechtersensibilität - Identitätsorientierung

Der Band geht zwei Fragestellungen nach: Lassen sich Textsorte, Lesepräferenz und Habitus mit dem Geschlecht der jugendlichen LeserInnen verbinden und wie wird die Kategorie Geschlecht in der Produktion von didaktischen Materialien berücksichtigt. Transdifferente Leseszenarios sollen stereotype Zuordnungen dekonstruieren und literarische mit nicht-literarischen Textsorten und Medien verbinden.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: