Selbstoptimierung – theoretische und empirische Erkundungen - - Marcel Eulenbach, Thorsten Fuchs  | BELTZ

Selbstoptimierung – theoretische und empirische Erkundungen

Herausgegeben von Marcel Eulenbach / Thorsten Fuchs

Buch, broschiert ca. 240 Seiten ISBN:978-3-7799-6033-1 Erschienen:  

Vorbestellbar, Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage (ab 20.05.2020)

Buch, broschiert
ca. 29,95 € inkl. Mwst.
Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Selbstoptimierung – theoretische und empirische Erkundungen

Indem Subjekte den Anrufungen der Selbstoptimierung folgen, können sie zwar die Grenzen ihres Selbst resp. ihrer Handlungsmöglichkeiten erweitern, dabei bedienen sie allerdings häufig institutionelle Erwartungskontexte und anerkannte Leistungskategorien. Dass Selbstoptimierungsprozesse verwertungsdienlich sind, zeigt sich im Kontext von Arbeit, Bildung und sozialstaatlicher „Aktivierung“. Der Band widmet sich den gesellschaftlichen Diskursen der Selbstoptimierung und geht der Frage nach, inwiefern sich diese Selbstformungsappelle in Prozessen der Subjektkonstitution niederschlagen.

Produktdetails

1. Auflage 2020

Erscheinungstermin: Ca. 20.05.2020

Bindeart: Broschiert

Format: 15,0 x 23,0 cm

Schlagwörter
Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: