Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung - Lebens- und Bildungswege von Sinti- und Roma-Frauen in Deutschland - Julia Reimer  | BELTZ
Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung

Cover vergrößern
Feindaten herunterladen

inkl. MwSt., Versand weltweit gratis 45,99 €
Julia Reimer

Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung

Lebens- und Bildungswege von Sinti- und Roma-Frauen in Deutschland

E-Book/pdf (PDF) i Dieses E-Book ist mit Wasserzeichen geschützt, Sie können es auf allen Geräten lesen, die epub-fähig bzw. pdf-fähig sind.
Häufig gestellte Fragen zu E-Books und DRM
400 Seiten ISBN:978-3-7799-5458-3 Erschienen:12.02.2020  

Lieferzeit: Sofort (Download)

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Zur Produktliste »Bildung und Erziehung«

Zwischen Marginalisierung und Selbstbehauptung

Lebens- und Bildungswege von Sinti- und Roma-Frauen in Deutschland

Ausgehend von einem rekonstruktiven Forschungsansatz untersucht die Autorin Biographien von Frauen, die der Minderheit der Sinti und Roma angehören. Das Forschungsinteresse richtet sich in diesem Zusammenhang zudem auf die professionelle pädagogische Unterstützung von Lernen und Bildung. Die Ergebnisse bieten Anregungspotentiale für die Bildungsförderung von minderheitsangehörigen Frauen und die Gestaltung professionellen pädagogischen Handelns mit der Zielgruppe. Dabei verdeutlichen sie die Auswirkungen der marginalisierten gesellschaftlichen Position der Sinti und Roma auf Bildungsprozesse.

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Dies könnte Sie auch interessieren: