Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO) | BELTZ

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Erziehungs- und Bildungssoziologie

Die Geschlechtstypik von Bildung, Erziehung und Sozialisation

Zusammenfassung

Der Beitrag befasst sich mit der geschlechtsspezifischen und sozialen Benachteiligung von jungen Menschen im deutschen Bildungssystem. Ausgehend vom zertifikatorischen Bildungs- und Kompetenzerwerbssystem werden strukturelle Benachteiligungen für junge Menschen im Laufe der Schulzeit herausgearbeitet und hier insbesondere die so genannte Bildungsarmut von Hauptschüler/innen sowie von jungen Menschen mit Migrationshintergrund beobachtet und analysiert. In einem zweiten Abschnitt werden geschlechtsspezifische Unterschiede in der Sozialisation und im Studierverhalten als hauptsächlich verursachende Faktoren für eine unterschiedliche Verteilung von Frauen und Männern auf Studiengänge im universitären System ausgemacht.



Inhalt:

1 Einleitung

2 Geschlechtsspezifische Benachteiligung im Bildungssystem

3 Das Frauenstudium in Deutschland

4 Geschlechtsspezifisches Lehren und Lernen als Ursache

5 Fazit

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Die Geschlechtstypik von Bildung, Erziehung und Sozialisation
EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2012, Seite 1 - 25

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Die Geschlechtstypik von Bildung, Erziehung und Sozialisation

Zeitschrift

EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2012, Seite 1 - 25

DOI

10.3262/EEO20120256

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Corinna Onnen / Stephan Sandkötter

Schlagworte

Bildung
Bildungspolitik

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!