Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO) | BELTZ

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Medienpädagogik

Medienwirtschaft - Medienökonomie und Medienmanagement als (ungleiche) Geschwister eines integrativen Feldes

Zusammenfassung

Der nachfolgende Übersichtsartikel zur Medienwirtschaft beschreibt Grundlagen des Zusammenhangs von Medien und Ökonomie. Dabei werden die Wurzeln des Forschungsfeldes und der daraus resultierende Kanon skizziert. Um sich der Medienwirtschaft zu nähern, wird auf drei Themen gesondert eingegangen: Die "Medienökonomie", geprägt durch Volkswirtschaftslehre und Kommunikationswissenschaft, die "Medienmanagementforschung", geprägt durch starke betriebswirtschaftliche und kommunikationswissenschaftliche Forschung sowie den "Markt", die Erträge und Finanzierung der Medien. Die Medienregulierung, welche sicherlich einen großen Einfluss auf die Märkte der Medien hat, wird hier nicht eigenständig vertieft, da sie einerseits dem Medienrecht, der Medienpolitik und den Medienstrukturen im Rahmen der Kommunikationswissenschaft, andererseits als Unterfunktion der Medienökonomie zugeordnet wird. Anknüpfend an die zentralen Forschungsfelder werden wenige zentrale Erkenntnisse und Ergebnisse angerissen sowie eine Verortung des Forschungsfeldes insgesamt vorgenommen. Im Ausblick wird auf mögliche Weiterentwicklungsperspektiven des Faches eingegangen. Auf eine detaillierte (Teil-)Marktanalyse wird ebenso wie auf die explizite Behandlung spezifischer Fragestellungen verzichtet. Im Kern beschränkt sich die Darstellung auf Ausschnitte der deutsch- und englischsprachigen Literatur der letzten 25 Jahre. Dank gebührt an dieser Stelle dem Kollegen Harald Rau für zahlreiche Anregungen und Rückkopplungen.



Inhalt:

1. Einführung: Ist nicht schon alles gesagt?

2. Perspektiven der Medienwirtschaft

3. Zentrale Befunde und Ergebnisse medienwirtschaftlicher Forschung

4. Weiterentwicklungen und Zusammenfassung

5. Ausblick

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Medienwirtschaft - Medienökonomie und Medienmanagement als (ungleiche) Geschwister eines integrativen Feldes
EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2014, Seite 1 - 42

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Medienwirtschaft - Medienökonomie und Medienmanagement als (ungleiche) Geschwister eines integrativen Feldes

Zeitschrift

EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2014, Seite 1 - 42

DOI

10.3262/EEO18140324

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Jörg Müller-Lietzkow

Schlagworte

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!