Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO) | BELTZ

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Methoden der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung

Umgang mit fehlenden Daten in der empirischen Bildungsforschung

Zusammenfassung

Datensätze in den Sozialwissenschaften weisen häufig fehlende Beobachtungen (Missing Data) auf. Nach einer Charakterisierung unterschiedlicher Mechanismen, die zu fehlenden Daten führen, gibt der vorliegende Beitrag einen Überblick über die in der Literatur zu (Missing Data) diskutierten Verfahren, wobei drei Gruppen von Verfahren unterschieden werden: Klassische Verfahren (z.B. fallweiser Ausschluss), imputationsbasierte Verfahren, bei denen fehlende Werte ersetzt (imputiert) werden und modellbasierte Vorgehensweisen, in denen die Schätzung des Modells und die Behandlung der fehlenden Werte in einem Schritt vorgenommen werden. Die Umsetzung der verschiedenen Verfahren wird an einem artifiziellen Datenbeispiel illustriert. Des Weiteren werden spezielle Herausforderungen (z.B. Mehrebenenstruktur, latente Variablen) diskutiert, mit denen empirische Bildungsforscher beim Umgang mit fehlenden Werten in der Forschungspraxis konfrontiert sind, für die es aber häufig noch kein allgemein akzeptiertes Vorgehen gibt. Abschließend wird ein kurzer Ausblick auf zukünftige Forschung gegeben.



Inhalt:

1. Einleitung

2. Grundlagen

3. Verfahren zum Umgang mit fehlenden Werten

4. Spezielle Herausforderung

5. Ausblick

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Umgang mit fehlenden Daten in der empirischen Bildungsforschung
EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2011, Seite 1 - 42

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Umgang mit fehlenden Daten in der empirischen Bildungsforschung

Zeitschrift

EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2011, Seite 1 - 42

DOI

10.3262/EEO07100150

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Oliver Lüdtke / Alexander Robitzsch

Schlagworte

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!