Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO) | BELTZ

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Methoden der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung

Clusteranalysen - eine anwendungsbezogene Einführung

Zusammenfassung

Clusteranalytische Verfahren zielen auf die Bildung homogener Subgruppen innerhalb einer Stichprobe. Dabei lassen sich deterministische und probabilistische Verfahren unterscheiden. Im Rahmen deterministischer Clusteranalysen gehört jede Person genau einem Cluster an und die Zuteilung der Respondenten zu diesen Clustern erfolgt zumeist auf der Grundlage von (nach unterschiedlichen Metriken) vorgenommenen Distanzmessungen. Bei probabilistischen Clusteranalysen gehören die Objekte den einzelnen Clustern mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten an und werden in der Regel dem Cluster mit der modalen Wahrscheinlichkeit zugeteilt. An Hand unterschiedlicher Datensätze werden die einzelnen clusteranalytischen Verfahren einschließlich ihrer statistischen Voraussetzungen ausführlich dargestellt.



Inhalt:

1. Deterministische Clusteranalysen

2. Probabilistische Clusteranalysen

3. Längsschnittanalysen mit Latenten Klassen

4. Diskussion

Literatur

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Clusteranalysen - eine anwendungsbezogene Einführung
EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2010, Seite 1 - 28

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Clusteranalysen - eine anwendungsbezogene Einführung

Zeitschrift

EEO Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (ISSN 2191-8325), Jahr 2010, Seite 1 - 28

DOI

10.3262/EEO07100068

Print ISSN

2191-8325

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Werner Georg

Schlagworte

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!