Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online (EEO) | BELTZ

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft online

Fachgebiet

Waldorfpädagogik

Die Waldorfpädagogik wurde 1919 als eine neue pädagogische Richtung begründet und ist nach fast 100 Jahren auf der ganzen Welt durch 1100 Waldorfschulen, 2000 Waldorfkindergärten, viele heilpädagogische und andere, ihr nahe stehende Einrichtungen verbreitet. Nach vielen Neugründungen ab 1949 zeichnete sich zunehmend der Bedarf ab, auf Materialien und Publikationen zur Theorie und Praxis der Waldorfpädagogik zurückgreifen zu können.

Neben diese Aufsatz- und Buchveröffentlichungen trat ab den 1980er Jahren eine zunehmend kritische und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Waldorfpädagogik, die bis heute anhält und zu konstruktiven Dialogen in der Erziehungswissenschaft sowie in Kultur- und Naturwissenschaften führt. Die folgende Aufsatzsammlung gründet in dem von Jost Schieren herausgegebenen »Handbuch – Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft« (2016, Beltz Verlag), das den aktuellen Forschungsstand waldorfpädagogischer Themenfelder bündelt. In der Rubrik »Waldorfpädagogik« werden fortlaufend Aufsätze zu neuen Forschungsergebnissen und Weiterentwicklungen der Waldorfpädagogik veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis_Waldorfpaedagogik (107 kB)

Newsletter »EEO aktuell«

EEO aktuell erscheint vierteljährlich, ist völlig unverbindlich und kostenfrei und kann jederzeit abbestellt werden.
Jetzt abonnieren!