Der pädagogische Blick | BELTZ

Der pädagogische Blick

Von ‚Tätigkeitsbündeln‘ an den Rändern des (erwachsenen-)pädagogischen Arbeitsmarkts im Spiegel jüngerer Stellenanzeigen

Zusammenfassung

Mit den Feldern ‚berufsbezogene Beratungsaufgaben‘, ‚wissenschaftsunterstützende Tätigkeiten an Hochschulen‘ und ‚Personal- in Kombination mit Organisationsentwicklung‘ greift der vorliegende Beitrag drei Sektoren auf, die bei Analysen des erwachsenen- bzw. weiterbildnerischen Arbeitsmarkts oft nicht im Zentrum stehen. Im Rahmen einer explorativ angelegten Dokumentenanalyse diesbezüglicher Stellenanzeigen wird dabei insbesondere nach jenen Spuren gesucht, welche der Bologna-Prozess und die Veränderungen der pädagogischen Aufgaben- und Institutionenlandschaft dort hinterlassen haben.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Von ‚Tätigkeitsbündeln‘ an den Rändern des (erwachsenen-)pädagogischen Arbeitsmarkts im Spiegel jüngerer Stellenanzeigen
Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 4, Jahr 2018, Seite 227 - 238

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Von ‚Tätigkeitsbündeln‘ an den Rändern des (erwachsenen-)pädagogischen Arbeitsmarkts im Spiegel jüngerer Stellenanzeigen

Zeitschrift

Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 4, Jahr 2018, Seite 227 - 238

DOI

10.3262/PB1804227

Print ISSN

0943-5484

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Nicole Hoffmann / Christine Buchwald / Annika Meurer

Schlagworte

Arbeitsmarkt
Bologna-Prozess
Weiterbildung
Labour Market
Dokumentenanalyse
Bologna process
continuing education
Stellenanzeigen
document analysis
job advertisements