Der pädagogische Blick | BELTZ

Der pädagogische Blick

Curriculum für die (Finanzielle) Grundbildung: Anforderungen aus Praxisperspektive

Zusammenfassung

Finanzielle Grundbildung wird in den letzten Jahren verstärkt diskutiert. Bisher fehlt es für diesen Bereich an Lehr-Lern-Materialien, die in Lernangeboten auf Grundbildungsniveau eingesetzt werden könnten. Im Rahmen des Beitrags wird der Frage nachgegangen, welche Anforderungen Planende und Lehrende aus dem Bereich Alphabetisierung und Grundbildung an ein Curriculum Finanzieller Grundbildung stellen. Dabei werden zunächst der Begriff „Curriculum“ und seine Bedeutung für verschiedene Bildungsbereiche geklärt. Um die Leitfrage des Beitrags zu beantworteten, wird auf empirische Daten aus dem Projekt CurVe II zurückgegriffen. Abschließend werden die Potenziale und Grenzen der Curriculumentwicklung in der Erwachsenenbildung mit dem Fokus auf Alphabetisierung und (Finanzielle) Grundbildung skizziert.

Jetzt freischalten 6,98 €

Beitrag
Curriculum für die (Finanzielle) Grundbildung: Anforderungen aus Praxisperspektive
Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 2, Jahr 2019, Seite 78 - 90

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Curriculum für die (Finanzielle) Grundbildung: Anforderungen aus Praxisperspektive

Zeitschrift

Der pädagogische Blick (ISSN 0943-5484), Ausgabe 2, Jahr 2019, Seite 78 - 90

DOI

10.3262/PB1902078

Print ISSN

0943-5484

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Ewelina Mania

Schlagworte

Literacy
Curriculumentwicklung
Finanzielle Grundbildung