Unterrichtswissenschaft

Merkmale von Lehre an der Hochschule

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird eine Studie zur Gestaltung von Hochschulseminaren vorgestellt. An einer Stichprobe von N=20 Lehrenden werden mittels Videoanalysen Hochschulseminare auf studierendenzentrierte und lehrendenzentrierte Elemente hin untersucht. Indikatoren für Studierendenzentrierung sind eine hohe aktive Beteiligung der Studierenden, Einsatz und Variation aktivierender Methoden und Materialien, sowie ein abgeschlossener Lehr-Lern-Zyklus mit einer ausgeprägten Phase der Wissenselaboration. Indikatoren für Lehrendenzentrierung sind eine hohe aktive Beteiligung der Lehrperson, wenig Variation durch Methoden und Materialien sowie eine Akzentuierung der Phase der Wissensvermittlung. Die Ergebnisse der Videoanalysen zeigen, dass die Gestaltung von Seminaren an der Hochschule durch Lehrendenzentrierung geprägt ist. Dabei lassen sich keine signifikanten Unterschiede zwischen ausgewählten Fakultäten feststellen. Die Studie beschreibt damit erstmals Merkmale von Hochschullehre auf der Basis systematischer Videobeobachtungen.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Merkmale von Lehre an der Hochschule
Unterrichtswissenschaft (ISSN 0340-4099), Ausgabe 02, Jahr 2011, Seite 154 - 171

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Merkmale von Lehre an der Hochschule

Zeitschrift

Unterrichtswissenschaft (ISSN 0340-4099), Ausgabe 02, Jahr 2011, Seite 154 - 171

DOI

10.3262/UW1102154

Print ISSN

0340-4099

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Tina Seidel / Antje Hoppert

Schlagworte

Hochschule
Videoanalyse
Lehrendenzentrierung
Studierendenzentrierung
Seminargestaltung