Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Wer bemüht sich um einen Kitaplatz und wer nimmt ihn in Anspruch?

Ein Vergleich zwischen Migranten- und autochthonen Familien mit Kindern unter drei Jahren
Zusammenfassung

Zusammenfassung: Die institutionelle Betreuung und Bildungsförderung von Kindern unter drei Jahren soll dazu beitragen, herkunftsbedingte Nachteile früh auszugleichen. Insbesondere Kinder aus Migrantenfamilien sollen vom Kindertagesstättenangebot profitieren. Allerdings nutzen Migrantenfamilien seltener eine institutionelle Betreuung für ihr Kind als autochthone Familien. Der Frage, ob es sich dabei um eine freiwillige oder unfreiwillige Nichtinanspruchnahme handelt, wird in diesem Beitrag nachgegangen. Mit Hilfe der Daten der ersten KiföG-Zusatzuntersuchung von AID:A kann gezeigt werden, dass sich Migranten genauso häufig um einen institutionellen Betreuungsplatz für ihr Kind bemühen wie autochthone Eltern. Dennoch ist die tatsächliche Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes durch Migranten deutlich geringer, wenn beide Elternteile im Ausland geboren sind. Die Sprachpraxis der Eltern spielt hingegen nur eine geringe Rolle bei der Inanspruchnahme. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass Auswahlprozesse und eine ungleiche Ressourcenverteilung eine wichtige Rolle bei der ungleichen Inanspruchnahme institutioneller Kinderbetreuung spielen. Schlagworte: Inanspruchnahme institutioneller Kinderbetreuung, Kinder unter drei Jahren, Migrationshintergrund, Einstellungen, soziale Disparitäten

Für Abonnenten kostenlos - Jetzt anmelden!
Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Wer bemüht sich um einen Kitaplatz und wer nimmt ihn in Anspruch?
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 05, Jahr 2016, Seite 690 - 706

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Wer bemüht sich um einen Kitaplatz und wer nimmt ihn in Anspruch?

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 05, Jahr 2016, Seite 690 - 706

DOI

10.3262/ZP1605690

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Christian Alt / Ulrich Pötter / Anne Berngruber

Schlagworte