Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Gewalt in der Erziehung als Unrecht thematisieren

Perspektiven aus der Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs
Zusammenfassung

Der Beitrag diskutiert, wie Gewalt als Unrecht in der Erziehungswissenschaft thematisiert werden kann. Drei Thesen werden vorgestellt. Diese zielen auf die Frage, welche Bedeutung die Ächtung von Gewalt für erziehungswissenschaftliche Positionierungen hat. Zurückgegriffen wird auf Erfahrungen, über die Betroffene sexueller Gewalt sprechen.
Schlagworte: Gewalt, Kindeswohl, Aufarbeitung von Unrecht, Mehrfachbetroffenheit, Ächtung von Gewalt

This contribution discusses how violence in educational settings can be characterised as injustice from the perspective of educational sciences. Three theses are presented which aim to dicuss the meaning that the ostracism of violence has for the positioning of educational sciences. Attention is drawn to the experience of those who suffered from sexual violence.
Keywords: Violence, Children´s Well-being, Reappraisal of Injustice, Multiple Exposure to Violence, Recognition, Ostracism of Violence

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Gewalt in der Erziehung als Unrecht thematisieren
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 6 - 14

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Gewalt in der Erziehung als Unrecht thematisieren

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 01, Jahr 2018, Seite 6 - 14

DOI

10.3262/ZP1801006

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Sabine Andresen

Schlagworte