Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Personalisiertes Lernen

Zur Analyse eines Bildungsschlagwortes und erste Ergebnisse aus der perLen-Studie
Zusammenfassung

Seit der Jahrtausendwende ist das Konzept der Personalisierung vor allem im englischsprachigen Bildungsraum zu einem Topos in der Diskussion um die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht geworden. Personalisiertes Lernen steht dabei weniger für ein klar umrissenes Konzept als für einen ´Containerbegriff´ für maßgeschneiderte Bildungsangebote, didaktische Zugänge und Lernprozessqualitäten einer individuell adaptiven Förderung von Schülerinnen und Schülern in heterogenen Lerngruppen. Der Beitrag analysiert Kontexte, Erscheinungsweisen und theoretische Dimensionen des Konzeptes und berichtet erste Ergebnisse aus einer Deutschschweizer Unterrichtsstudie.

Schlagworte: Personalisiertes Lernen, Heterogenität, Unterrichtsreform, Selbstorganisiertes Lernen, Neue Lernkultur

Since the turn of the millennium, the concept of personalising education has become a topos in the debate on the advancement of education and teaching, especially in the Anglophone area. In this connection, personalized learning is not a fixed and clearly defined concept, but rather a collective term for customized learning opportunities, didactic approaches and learning process qualities of individual support for pupils in heterogeneous learner groups. The article analyses contexts, manners of appearance and theoretical dimensions of this concept and reports on the first results of a German Swiss study on lessons.

Keywords: Personalised Learning, Heterogeneity, Education Reform, Self-organized Learning, New Culture of Learning

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Personalisiertes Lernen
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 02, Jahr 2018, Seite 159 - 178

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Personalisiertes Lernen

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 02, Jahr 2018, Seite 159 - 178

DOI

10.3262/ZP1802159

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Kurt Reusser / Christine Pauli / Rita Stebler

Schlagworte