Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Überzeugungen von Lehrkräften, Adaptivität des Unterrichts und Lernergebnisse im Fach Englisch

Zusammenfassung

Basierend auf der Drei-Länder-Studie von Helmut Fend wurden Zusammenhänge zwischen allgemeinen pädagogischen Überzeugungen von Lehrkräften, der Adaptivität des Unterrichtshandelns und Ergebnissen von Schüler*innen (Leistung und Wohlfühlen) im Englischunterricht untersucht. Ferner wurde analysiert, ob letzterer Zusammenhang über adaptives Unterrichtshandeln der Lehrkräfte vermittelt ist. Die Ergebnisse zeigen eine Beziehung zwischen Überzeugungen und Adaptivität. Der Zusammenhang der Überzeugungen mit dem Wohlfühlen der Schüler*innen im Englischunterricht wird über die Adaptivität des Unterrichts vermittelt. Bei der Englischleistung konnte keine Vermittlung identifiziert werden.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Überzeugungen von Lehrkräften, Adaptivität des Unterrichts und Lernergebnisse im Fach Englisch
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 56 - 70

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Überzeugungen von Lehrkräften, Adaptivität des Unterrichts und Lernergebnisse im Fach Englisch

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 56 - 70

DOI

10.3262/ZP1901056

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Julia Dohrmann / Tobias Feldhoff / Brigitte Steinert / Eckhard Klieme

Schlagworte

Förderung
Lehrerüberzeugungen
Adaptive Teaching
Adaptivität
Attitude Towards Pressure
Attitude Towards Support
Einstellung zu Druck
Reform Orientation
Reformbereitschaft
Teachers’ Beliefs