Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Zur Geschichte des Säuglingsheims

Eine vergessene Institution des bundesdeutschen Sozialstaats
Zusammenfassung

Das Säuglingsheim, eine wichtige Institution bei der familienersetzenden Betreuung von Kindern in der frühen Bundesrepublik, wurde in den jüngsten Debatten über die Schattenseiten der deutschen Heimgeschichte weitgehend übersehen. Dieser Beitrag zeichnet nach, wie häufig diese Heime bis Mitte der 1960er Jahre waren und wie schnell sie bis 1975 verschwanden. Mithilfe älterer Forschung wird die Lebenswelt Säuglingsheim beschrieben; eine Inhaltsanalyse wissenschaftlicher, massenmedialer und fachpolitischer Beiträge erörtert des weiteren, wie sich die Wahrnehmung dieser Heime im Lauf von drei Jahrzehnten veränderte. Abschließend diskutiert dieser Beitrag, wie das Vergessen dieser Heime im Kontext sozialstaatlicher und wissenschaftlicher Entwicklungen zu verstehen ist.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Zur Geschichte des Säuglingsheims
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 73 - 93

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Zur Geschichte des Säuglingsheims

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2019, Seite 73 - 93

DOI

10.3262/ZP1901073

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Felix Berth

Schlagworte

History of Education
Geschichte der Heimerziehung
Geschichte der Erziehungswissenschaft
Heimkritik
Institutional Care
Residential Care Criticism
Säuglingsheim
Social State Development
Sozialstaatsentwicklung
History of Residential Care