Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik

Perspektiven und Herausforderungen an österreichischen Volksschulen
Zusammenfassung

‚Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik‘ untersucht verschiedene Sichtweisen des Begriffs der ästhetischen Bildung. Im Fokus steht dabei die Primarstufe als Ort der Begegnung, in der verschiedene ‚Kulturen‘ zusammentreffen, interagieren und verschmelzen, in der Sprachbarrieren überwunden werden können und in der Musik als Kommunikations- und Ausdrucksmittel eingesetzt werden könnte. Es wird davon ausgegangen, dass ästhetische Bildung sowohl einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung als auch zur Weiterentwicklung der Gesellschaft leisten kann, indem sie eine kritische Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur, Symbolsystemen und dem Leben an sich fördert.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 6, Jahr 2019, Seite 845 - 863

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 6, Jahr 2019, Seite 845 - 863

DOI

10.3262/ZP1906845

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Andrea Pühringer

Schlagworte

Schule
Sprache
Musik
Kultur
Ästhetische Bildung
Primary School
Aesthetic Education
Music Education
Teachers College
Elementary School