Zeitschrift für Pädagogik | BELTZ

Zeitschrift für Pädagogik

Liberalismus, Religion und Bildung, oder: Inwiefern stimmt das Böckenförde-Diktum?

Zusammenfassung

„So wäre denn noch einmal […] zu fragen, ob nicht auch der säkularisierte weltliche Staat letztlich aus jenen inneren Antrieben und Bindungskräften leben muss, die der religiöse Glaube seinen Bürgern vermittelt“ (Böckenförde, 2007, S. 72). Diese vom kürzlich verstorbenen Staats- und Verwaltungsrechtler Wolfgang Böckenförde zeitlebens gestellte Frage wird in dem Beitrag auf die multipel eingelassenen pädagogischen Bezüge hin analysiert.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Liberalismus, Religion und Bildung, oder: Inwiefern stimmt das Böckenförde-Diktum?
Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 121 - 138

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Liberalismus, Religion und Bildung, oder: Inwiefern stimmt das Böckenförde-Diktum?

Zeitschrift

Zeitschrift für Pädagogik (ISSN 0044-3247), Ausgabe 1, Jahr 2020, Seite 121 - 138

DOI

10.3262/ZP2001121

Print ISSN

0044-3247

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Ulrich Binder / Thomas Schlag

Schlagworte

Bildung
Liberalismus
Werte
Religion
Säkularisierung
Education
Values
Liberalism
Secularization