Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation | BELTZ

Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation

Fremdheit als grundlegendes Erleben von Bildungsaufsteiger/-innen im Hochschulsystem?

Strangeness as a Basic Experience of First-Generation Students in the Higher Education System?
Zusammenfassung

Im Beitrag wird die gängige These des Erlebens von „Fremdheit“ und Passungsproblemen Studierender der ersten Generation kritisch hinterfragt. Auf Basis einer Befragung (n = 1.040) werden sowohl Studierende der ersten Generation als auch Studierende aus akademisch gebildeten Elternhäusern in einer Art Vergleichsgruppendesign bezüglich des Erlebens ihrer Studiensituation befragt. Im Ergebnis lässt sich festhalten, dass Fremdheitserleben keinesfalls allein typisch für First Generation Students ist und dass es auch andere Faktoren als die der sozialen Herkunft für Fremdheitserfahrungen eine Rolle spielen.

Jetzt freischalten 9,98 €

Beitrag
Fremdheit als grundlegendes Erleben von Bildungsaufsteiger/-innen im Hochschulsystem?
ZSE Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ISSN 1436-1957), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 294 - 311

Wie möchten Sie bezahlen?

Paypal
Handy

Sie erhalten den kompletten Artikel als PDF mit Wasserzeichen.

Titel

Fremdheit als grundlegendes Erleben von Bildungsaufsteiger/-innen im Hochschulsystem?

Zeitschrift

ZSE Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ISSN 1436-1957), Ausgabe 3, Jahr 2019, Seite 294 - 311

DOI

10.3262/ZSE1903296

Print ISSN

1436-1957

Verlag

Beltz Juventa

Autoren

Bernd Käpplinger / Ingrid Miethe / Birthe Kleber

Schlagworte

Soziale Ungleichheit
Universität
Studium
Social Inequality
First Generation Students
first-generation students
Passungsprobleme
problems of fit
studyinguniversity