Inklusion umfassend gedacht

»Heinz Becker schließt mit seinem Buch eine wichtige Lücke auf dem Feld der Teilhabeforschung.«
Dr. Andreas Wiesner-Steiner, Teilhabe, 4/2016
Heinz Becker

... inklusive Arbeit!

Das Recht auf Teilhabe an der Arbeitswelt auch für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Buch 294 Seiten ISBN:978-3-7799-3379-3 Erschienen:29.04.2016  

Lieferzeit: ca. 3 bis 5 Tage

Buch
29,95 € inkl. Mwst.

Andere Produktarten:

Beltz Juventa

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns: buchservice(at)beltz.de
oder rufen Sie uns an: (0 62 01) 60 07-4 86

Zur Produktliste »Differenzierung, Heterogenität & Inklusion«

... inklusive Arbeit!

Das Recht auf Teilhabe an der Arbeitswelt auch für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf

Inklusion gilt auch für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf und für alle wichtigen gesellschaftlichen Felder, auch für das Arbeitsleben. Eine inklusive Gesellschaft geht nur inklusive Arbeit.

Trotz aller Diskussion über Inklusion werden noch immer Menschen mit schwersten Behinderungen und hohem Unterstützungsbedarf aus vielen gesellschaftlichen Bereichen ausgeschlossen. Mit dem Ausschluss aus der Werkstatt für behinderte Menschen vollzieht sich für sie die Exklusion sogar schon aus dem Sonderarbeitsleben der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Dass es auch anders geht, wird fachlich begründet und an Beispielen aufgezeigt. Teilhabe ist nicht an Voraussetzungen und nicht an ausgewählte gesellschaftliche Felder gebunden. Eine inklusive Gesellschaft geht nur mit inklusiver Arbeit.


»Heinz Becker schließt mit seinem Buch eine wichtige Lücke auf dem Feld der Teilhabeforschung.« Dr. Andreas Wiesner-Steiner, Teilhabe, 4/2016
Produktdetails

1. Auflage 2016

Bindeart: Broschiert

Format: 15,1 x 22,9 x 1,7 cm

Gewicht: 466g

Schlagwörter

Inklusion |  Behinderung |  Ausschluss |  Hilfesystem |  Teilhabe

Kategorien

Dies könnte Sie auch interessieren: